Skip to main content

Aktuelles

Umbau der Justizvollzugsanstalt Billwerder abgeschlossen

Erstellt von Andreas Rasche |

Der durch die planwerk elbe GmbH als Planungsbüro durchgeführte Umbau der Hafthäuser für die zusätzliche Unterbringung von weiblichen Gefangenen in der Justizvollzugsanstalt Billwerder (JVA) ist abgeschlossen.

Künftig werden in einem gesonderten Bauwerk in 62 Hafträumen für strafgefangene Frauen und 40 Hafträumen für Frauen in Untersuchungshaft insgesamt 102 weibliche Gefangene, strikt getrennt von männlichen Gefangenen leben. 

Die in Abschnitten vollzogenen 22-monatigen Umbaumaßnahmen beinhalten auf rund 2.500 qm die Gemeinschaftsräume, Mehrzweckräume, Schulungsräume, Teile der Außenanlagen sowie die Erneuerung der Sanitäranlagen für behindertengerechte Hafträume. Zusätzlich zur räumlichen, wurde in der Außenanlage auch eine optische Abtrennung des Frauen und Männerbereiches durch einen drei Meter hohen Holzzaun eingerichtet. Angrenzend zum Hafthaus der Frauen und außerhalb des Sichtbereichs der männlichen Gefangenen ist ein Freistundenhof mit integriertem Kinderspielplatz etabliert worden. (Andreas Rasche)

Zurück
(Foto JVA Billwerder) Die planwerk elbe GmbH war als Planer für den Roh-und Ausbau sowie für die Außenanlagen am Umbau der JVA Billwerder beteiligt.
(Foto JVA Billwerder) Die planwerk elbe GmbH war als Planer für den Roh-und Ausbau sowie für die Außenanlagen am Umbau der JVA Billwerder beteiligt.
(Foto JVA Billwerder) Blick auf die Außenanlagen der JVA Billwerder mit Kinderspielplatz.
(Foto JVA Billwerder) Blick auf die Außenanlagen der JVA Billwerder mit Kinderspielplatz.
planwerk elbe anrufen
E-Mail an planwerk elbe
Kontakt
nach oben